Neu ab Winter 2018/2019: Der Ötztal Superskipass

Hotel Soelden an der Giggijoch-Bahn im Zentrum von Sölden

356 Pistenkilometer, 90 Liftanlagen und 6 Skigebiete bündelt der neue Ötztal Superskipass in einem Angebot. Mit dem Erwerb eines 3-Tages-Skipasses stellen Gäste ihr Pistenmenü im längsten Tiroler Seitental ganz indiviudell zusammen. Der talweite Skipass ist in den Gebieten Sölden, Obergurgl-Hochgurgl, Hochoetz-Kühtai, Niederthai, Gries und Vent gültig.

Dank des Ötztal Superskipass haben es Skifahrer im Ötztal ab der kommenden Saison noch besser. Mit Sölden und Obergurgl-Hochgurgl bilden gleich zwei der bekanntesten alpinen Wintersportdestinationen ein solides Fundament. Vom Herbst bis zum späten Frühjahr profitieren Urlauber somit von modernsten Anlagen, Höhenlage, Schneesicherheit und einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm auf und neben der Piste. Dieses reicht von Highlights wie der BIG3-Rallye in Sölden bis hin zu architektonisch eindrucksvollen Aussichtspunkten wie dem Top Mountain Star am Wurmkogel in Hochgurgl. Das Prädikat absolut einzigartig verdienen die neue James Bond Erlebniswelt „007 ELEMENTS" am Sölder Gaislachkogl und Europas höchstes Motorradmuseum „Top Mountain Motorcycle Museum" am Fuß der Timmelsjoch Hochalpenstraße.

Mehr lesen ...

Das umfangreiche Spektrum des Ötztal Superskipass ergänzen die familiären Skigebiete im Tal, als erste Wahl für Anfänger und kleine Pistenflitzer. Besonders spezialisiert auf die Wünsche der jungen Gäste hat sich die Skiregion Hochoetz-Kühtai. Als sympathischer Botschafter begrüßt hier das Maskottchen „WIDI" und lädt zu Abenteuern in der Natur, Pistenspaß und Erlebnis. Im Familienverbund und für Einsteiger lohnt sich auch ein Abstecher in die drei ruhigen Skioasen des Ötztals. Das Sonnenplateau von Niederthai wartet mit einem kleinen aber feinen Pistenangebot auf und animiert zu weiteren sportlichen Aktivitäten wie Langlaufen, Biathlon oder Winterwandern. Auf den Übungshängen von Gries bei Längenfeld haben schon viele Einheimische das Skilaufen erlernt. Ebenfalls empfehlenswert: Eine Rodelpartie im nahe gelegenen Sulztal. Das Bergsteigerdorf Vent gilt nicht nur als Paradies für Skitourengeher. Mit zwei Schleppliften und zwei Sesselliften zwischen 1.900 und 2.680 Metern ist für Abwechslung gesorgt.